Bläserjugend Steinach e.V.

Die Bläserjugend Steinach e.V. ist die Gemeinschaft der Jugend innerhalb unseres Musikvereins. Ihr gehören alle jungen Musiker unseres Vereins bis zu ihrem 26.Lebensjahr parallel zum Musikverein an.

Das Ziel der Bläserjugend Steinach ist die musikalische Ausbildung von Kindern und Jugendlichen an einem Holz-, Blech- oder Schlaginstrument, aber natürlich soll auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Speziell im Rahmen von Aktionen z.B. im Sommerspaßprogramm, unserem in diesem Jahr erstmals durchgeführten Osterspaß oder einer gelegentlichen Hüttenübernachtung (Bilder siehe unten) wollen wir auch den Spaß an der Gemeinschaft fördern und vermitteln.

Hierzu einige aktuelle Zahlen zu unserer Jugendausbildung:

  • Der Bläserjugend gehören aktuell insgesamt 62 junge Musikerinnen und Musiker an, teilweise schon aktiv im Musikverein.
  • Hiervon befinden sich 34 Kinder und Jugendliche noch in einer Instrumentenausbildung und 5 Kinder in der musikalischen Früherziehung.
  • Sowohl die musikalische Früherziehung als auch die Ausbildung an einem Holz-, Blech- oder Schlaginstrument findet bei uns in Zusammenarbeit mit der Musikschule Offenburg/Ortenau oder privaten Musiklehrern statt.
  • 29 Kinder und Jugendliche spielen aktuell unserem gemeinsamen Jugendorchester Prinzbach-Schönberg / Steinach.
  • 2 Kinder besuchen das neu gegründete Kinderblasorchester der Musikschule Offenburg/Ortenau.

Hat euer Kind also Lust, zusammen mit anderen Musik zu machen und eine gute Zeit zu haben, dann seid Ihr bei unserem Jugendorchester und später im „großen Orchester“ des Musikverein Steinach genau richtig.

Oder habt Ihr Euch auch schon einmal die Frage gestellt: „Warum habe ich früher, als ich noch jünger war, die Gelegenheit verpasst, eine musikalische Ausbildung anzufangen?“ Damals hattet Ihr keine Zeit oder es fehlte das nötige Kleingeld? Heute würde das anders aussehen? Denn zusammen mit anderen Menschen zu musizieren, würde Euch erfüllen und Euch Freude bereiten?

Warum sollte dieser Wunsch nicht in Erfüllung gehen können?! Es ist nie zu spät ein Instrument zu lernen!

Für nähere Informationen zur musikalischen Früherziehung oder der Ausbildung an einem Instrument, sehr gerne auch für Erwachsene, dürft Ihr Euch gerne an unseren Jugendvorstand, Fabio Halter, oder an unsere Vorständin, Simone Obert, wenden. Sie werden Euch sehr gerne weiterhelfen.